Jump in ACT

7. Fortbildungsreihe „Jump in ACT“ Acceptance and Commitment Therapy

ACT ist ein Therapieansatz, der Menschen näher an ihr Erleben heranführt und sie veranlasst, einschränkende Regeln zu lösen. Dabei unterstützt ACT unsere Klienten, sich wieder frei und eigenverantwortlich auf den gegenwärtigen Moment einzulassen und jegliches Erleben annehmend und wertschätzend willkommen zu heißen. Unter Bewusswerdung persönlicher Werte zeigt ACT Wege auf, den jeweiligen Gegenwartskontext selbstbestimmt nutzen zu können.

Die Einführungsreihe „Jump in ACT“ soll es Ärzten, Psychotherapeuten, PIAs, Studenten, pflegerischen Therapeuten, Ergotherapeuten, Sozialarbeitern/-pädagogen, Tanztherapeuten, Coaches… und allen anderen professionell Interessierten ermöglichen, ACT erlebnisnah kennenzulernen, in praktischen Übungen anzueignen und für sich zu nutzen.

TERMINE

ACT1  29.09. – 30.09.2017  Was ist ACT?
ACT2  20.10. – 21.10.2017  Vertiefende Übungen und Prozesse
ACT3  17.11. – 18.11.2017  Fallkonzeption, Troubleshooting

INVESTITION

Paketpreis für alle 3 Workshops 450,00 Euro
Early-Bird-Tarif (bis 4 Wochen vor Start) 420,00 Euro
Ermäßigung: Studenten/Auszubildende 380,00 Euro

 

Druckversion Anmelden